• EnglandIrlandSchottlandWalesAnglistik studieren | Bestseller | Fernsehserien | Filme | Küche | Personen | Urlaub | Weihnachten in EnglandA-Z
  • England: Land, Kultur und Geschichte bei hamleyhall


    Poldark*

    ... mehr britische Serien & Miniserien

    Ostern in England

    ... mehr über Ostern in England



    England | Irland | Schottland | Wales
    Großbritannien & Vereinigtes Königreich (UK)
    ... Land, Geschichte & Kultur
    ♥ Bücher | Filme & Serien | Musik | Theater
    ♥ Englisch lernen | Anglistik studieren | Urlaub
    ♥ British-Shop mit Spezialitäten, Marken & Geschenkideen

    Viktorianisches Zeitalter

    Florence Nightingale

    ... berühmte Personen aus Großbritannien & Irland




  • Leben
  • Florence Nightingale (1820 bis 1910) wurde in Florenz (Italien) geboren. Ihre wohlhabenden Familie kehrte jedoch wenig später nach England (Vereinigtes Königreich / Großbritannien) zurück und ließ sich in Derbyshire und später auf dem Landsitz 'Embley Park' in Hampshire nieder.

    Schon früh sammelte Florence Nightingale erste Erfahrungen in der Krankenpflege durch die Pflege kranker Verwandter und bei der Pflege der Kranken der schweren Grippe-Epidemie des Jahres 1837. Daneben interessierte sie sich für Mathematik.

    Ihr Wunsch nach einer Tätigkeit als Krankenpflegerin wurde von ihrer Familie strikt abgelehnt. Auf einer Reise mit Freunden arbeitete Florence Nightingale 1849 in einem deutschen Diakonissenkrankenhaus und - nach der dann doch erteilten Zustimmung der Eltern - in anderen europäischen Krankenhäusern. 1853 übernahm sie die Leitung eines Londoner Pflegeheims.

    Als die ersten Berichte über den katastrophalen Zustand britischer Soldaten, die bereits auf den Weg in den Krimkrieg (Crimean War) an Cholera, Dysenterie etc. erkrankten, in England eintrafen, bewarb sich Florence Nightingale über den befreundeten Sidney Herbert, einen Staatssekretär im Kriegsministerium, für die Leitung einer Gruppe von Krankenpflegerinnen in dem türkischen Militärkrankenhaus von Scutari (Üsküdar). Dort organisierte sie den grundlegenden Krankenhausbetrieb und führte die Pflegerinnen sehr streng.

    In England wurde ihr Einsatz gewürdigt ('The Lady with a Lamp') und im ersten britischen Spendenaufruf wurde für den 'Nightingale Fund' gesammelt, der es ihr ermöglichen sollte, nach ihrer Rückkehr in England eine Krankenpflegeschule zu gründen.

    Zurück in England führte Florence Nightingale chronisch krank ein zurückgezogenes Leben, beeinflußte durch ihre Veröffentlichungen, die u.a. auf der Auswertung statistscher Daten beruhten, jedoch mehrere Gesundheitsreformen. Zudem schrieb sie das erfolgreiche Krankenpflegebuch 'Notes on Nursing: What it is and What it is not'. 1860 wurde die 'Nightingale School of Nursing' eröffnet.


  • Wirkung
  • Florence Nightingale gehört zu den bekanntesten Personen des Viktorianischen Zeitalters. Sie entwickelte die moderne westliche Krankenpflege und machte die Krankenpflege zu einem gesellschaftlich geachteten Frauenberuf, für den sie Ausbildungsstandards festlegte. Zudem setzte sie sich für Reformen im Sanitätswesen und der Gesundheitsfürsorge in Großbritannien und Britisch-Indien ein.


  • Florence Nightingale Filmtipps
  • The white Angel (1936)

    The Lady with a Lamp (1951)

    The Holy Terror (1964, TV)

    Florence Nightingale (2008, BBC)

    Mary Seacole: The real Angel of the Crimea (2006, Channel 4)





    Mehr berühmte Personen aus UK & Irland bei hamleyhall:




    Jamie kocht Italien*

    ... mehr berühmte Köche


    Jojo Moyes*

    ... mehr berühmte Autoren


    Mumford & Sons*

    ... mehr berühmte Musiker


    Winston Churchill*

    ... mehr historische Personen


    Game of Thrones*

    ... mehr berühmte Schauspieler




    Alle Angaben ohne Gewähr.


    Tags: Berühmte Personen | UK: A-Z


    Startseite Über uns Impressum Datenschutz British-Shop * Partnerlinks (inkl. Abbildungen)