• EnglandIrlandSchottlandWalesAnglistik studieren | Bestseller | Fernsehserien | Filme | Küche | Personen | Urlaub | Weihnachten in EnglandA-Z
  • England: Land, Kultur und Geschichte bei hamleyhall


    Nigel Slater: The Christmas Chronicles*



    England | Irland | Schottland | Wales
    Großbritannien & Vereinigtes Königreich (UK)
    ... Land, Geschichte & Kultur
    ♥ Bücher | Filme & Serien | Musik | Theater
    ♥ Englisch lernen | Anglistik studieren | Urlaub
    ♥ British-Shop mit Spezialitäten, Marken & Geschenkideen

    Englische Mode

    ... im England-Shop von hamleyhall



    Englische Mode bei
    Boden
    anschauen und bestellen!*

    Tweed, Wolle, Cord und Burberry-Karos, maßgeschneiderte Hemden, stilvolle Kostüme und opulente Hüte, lässige Sakkos und Cardigans - all das ist typisch englische Mode. Ebenso wie der berühmte Dufflecoat, der Trenchcoat und die Harrington-Jacke.


    Englische Mode ist typischerweise eher zurückhaltend. Die britische Schlichtheit zeigt sich auch in den eher neutralen und oft erdigen und sandigen Farben. Es wird viel Wert auf hohe Qualität in der Stoffauswahl und im Schnitt gelegt. Die Mischung aus Tradition und Eleganz machen die Eigenart der Briten aus.


    Zur British Country Clothing gehören neben Wolle und Tweed auch der Regenschirm und die Gummistiefel ('Wellies').






    Geschichte der englischen Mode

    Der schlichte englische Modestil setzte sich in der zweiten Hälfte des 18. Jh. gegen den opulenten französischen Stil durch. Dazu gehören die Chemisenkleider, untaillierte Kleider aus fließender Baumwolle, die unter der Brust von einem Band oder Durchzug zusammengehalten werden. Auch die englischen Hauben als Kopfbedeckungen für Frauen und die großen Hüte für Männer wurden weltberühmt.


    Bekannte englische Modedesigner sind Vivienne Westwood, Alexander Mcqueen und Stella McCartney.


    Die 'Londoner Fashion Week' ist eine der wichtigsten internationalen Modenschauen.






    The Art of Dress: Clothes and Society 1500-1914*


    Nineteenth Century Fashion in Detail*


    400 Years of Fashion*



    Die Harrington-Jacke wurde in den 1930er Jahren von den Firmen Baracuta und Grenfell of Burnley produziert ('G9'). Berühmt wurde sie in den 1950er Jahren durch Elvis Presley (Film 'King Creole') und später durch Ryan O'Neal (Serie 'Peyton Place', seine Figur hieß 'Rodney Harrington') und fand so Eingang in die Mode verschiedener britischer Subkulturen.





    Alle Angaben ohne Gewähr.


    Tags: England | A-Z


    Startseite Über uns Impressum British-Shop * Partnerlinks (inkl. Abbildungen)