England: Land, Kultur und Geschichte bei hamleyhall

Ostern in England


... mehr über Ostern in England


Hilary Mantel: The Mirror and the Light*

Der dritte und letzte Band der 'The Wolf Hall Trilogy'.



England | Irland | Schottland | Wales
Großbritannien & Vereinigtes Königreich (UK)
... Land, Geschichte & Kultur
♥ Bücher | Filme & Serien | Musik | Theater
♥ Englisch lernen | Anglistik studieren | Urlaub
♥ British-Shop mit Spezialitäten, Marken & Geschenkideen

Viktorianisches Zeitalter

Fabian Society

... berühmte Personen & Ereignisse der Geschichte Englands




  • Fabian Society
  • Die 'Fabian Society' wurde 1884, also während des Viktorianischen Zeitalters, in London (England, Vereinigtes Königreich / Großbritannien) von Intellektuellen gegründet und ist noch heute aktiv. Gründungsmitglieder waren Frank Podmore, Edward R. Pease, William Clarke, Hubert Bland, Percival Chubb, Frederick Keddell, H.H. Champion, Edith Nesbit und Rosamund Dale Owen.

    Ziel war die Weiterentwicklung sozialistischer Ideen durch beständige Einflussnahme auf intellektuelle Kreise.

    Erste Anhänger waren z.B. Sidney und Beatrice Webb, George Bernard Shaw, H.G. Wells, Annie Besant, Graham Wallas, Hubert Bland, Sidney Olivier, Emmeline Pankhurst und Bertrand Russell.

    Die 'Fabian Society' ging aus 'The Fellowship of the New Life' hervor, die von Edward Carpenter, John Davidson, Havelock Ellis und Edward Pease, gegründet worden war.

    Die 'Fabian Society' war unter Edward VII sehr einflußreich und ein Wegbereiter der 1900 gegründeten 'Labour Party'.

    Heute ist sie als 'Think tank' aktiv und weiterhin eng mit der 'Labour Party' verbunden.


  • Ziele der 'Fabian Society'
  • Erste Ziele der 'Fabian Society' waren die Einführung eines Mindestlohns sowie eines staatlichen Gesundheitssystems und Bildungssystems.


  • Einfluß der 'Fabian Society'
  • Die 'Fabian Society' hat nicht nur großen Einfluß auf die 'Labour Party' und damit auf die britische Politik, sondern z.B. auch auf Jawaharlal Nehru und andere Führer ehemaliger britischer Kolonien.


  • London School of Economics and Political Science
  • 1895 gründeten Beatrice und Sidney Webb, Graham Wallas und George Bernard Shaw die 'London School of Economics and Political Science' (London) mit dem Geld, das der 'Fabian Society' von Henry Hutchinson hinterlassen worden war.


  • Buchtipp
  • A.S. Byatt: The Children's Book (Das Buch der Kinder)



    Das Buch der Kinder*


    Alle Angaben ohne Gewähr.


    Tags: Geschichte Englands | England | UK: A-Z


    Startseite Über uns Impressum Datenschutz British-Shop * Partnerlinks (inkl. Abbildungen)