England: Land, Kultur und Geschichte bei hamleyhall


Schottland-Kalender 2020*

... mehr Kalender 2020


Monty Don: Über das Gärtnern*

... zum England-Garten-Shop

Tipp: Barbecue



England | Irland | Schottland | Wales
Großbritannien & Vereinigtes Königreich (UK)
... Land, Geschichte & Kultur
♥ Bücher | Filme & Serien | Musik | Theater
♥ Englisch lernen | Anglistik studieren | Urlaub
♥ British-Shop mit Spezialitäten, Marken & Geschenkideen

Sense and Sensibility (BBC, 2008)

... BBC-Verfilmungen und andere Verfilmungen aus Großbritannien & Irland




Sense and Sensibility*

Verfilmung des Romans von Jane Austen.

Miniserie. Dramaserie. BBC. In 3 Teilen (jeweils 60 Min.).

Adaption: Andrew Davies



Die Schwestern Elinor (Hattie Morahan), Marianne (Charity Wakefield) und Margaret Dashwood (Lucy Boynton) müssen nach dem Tod ihres Vaters mit ihrer Mutter (Janet McTeer) ihr Zuhause verlassen. Das Haus fällt an den nächsten männlichen Nachkommen, ihren Halbbruder John (Mark Gatiss) und seine Frau Fanny (Claire Skinner). Fanny verhindert, dass John sein Versprechen einlöst, das er seinem Vater auf dem Sterbebett gegeben hatte: Er wollte seine mittellosen Halbschwestern finanziell unterstützen. Zum Glück bietet Sir Middleton (Mark Williams) den Frauen ein kleines Cottage in der Nähe von Barton Park in Devonshire an, wo er mit seiner Familie und Schwiegermutter Mrs. Jennings lebt. Kurz vor der Abreise lernt Elinor Edward Ferrars (Dan Stevens), den Bruder ihrer Schwägerin, kennen. Seine Familie verhindert jedoch eine Verlobung der beiden. In Barton Park treffen die Dashwoods Colonel Brandon (David Morrissey). Er verliebt sich in Marianne. Diese fühlt sich jedoch zu dem impulsiven John Willoughby (Dominic Cooper) hingezogen.


Der englische Klassiker erschien 1811. Die BBC-Verfilmung von 'Sense and Sensibility' stammt aus dem Jahr 2008.


KSM hat eine synchronisierte Version veröffentlicht. Diese enthält auch die englische Tonspur mit deutschen Untertiteln.


Andrew Davies: "The novel is as much about sex and money as social conventions. This drama is more overtly sexual than most previous Austen adaptations seen on screen and gets to grips with the dark underbelly of the book."


David Morrissey (Col. Brandon): "Oh, there's lots of talk about butching and sexing us up, but it's only because the characters are given more screen time than in Ang Lee's 1995 version. I don't know how butch or sexy it will be to see me riding, but that's what I seemed to spend a lot of time doing. I certainly bonded very well with my horse."

Dreharbeiten von 'Sense and Sensibility'

Weitere Verfilmung: Sense and Sensibility (1995)

Drehorte für 'Sense and Sensibility' waren u.a. Dorney Court (Buckinghamshire, England, Vereinigtes Königreich / Großbritannien) als Barton Park und Delaford Vicarage, Loseley Park (Surrey) als Barton Park und Delaford, Hall Barn (Buckinghamshire) als Delaford, Wrotham Park (Hertfordshire) als Norland, Stanway House (Gloucestershire), Blackpool Mill Cottage (Devon) als Barton Cottage, Clovelly Pier (Devon), Dyrham Park (Gloucestershire) als Allenham und Ham House (London) als Cleveland und Norland etc.





Aktuelle TV- & Film-Tipps bei hamleyhall:




Johnny English - Man lebt nur dreimal*

... mehr englische Kinofilme


Cabin Pressure*

... mehr Radio-Sitcoms etc.


Fire TV-Stick 4K mit Alexa-Sprachfernbedienung*


Alle Angaben ohne Gewähr.


Tags: Filmtipps | BBC | England | UK: A-Z


Startseite Über uns Impressum Datenschutz British-Shop * Partnerlinks (inkl. Abbildungen)