• EnglandIrlandSchottlandWalesAnglistik studieren | Bestseller | Fernsehserien | Filme | Küche | Personen | Urlaub | Weihnachten in EnglandA-Z
  • England: Land, Kultur und Geschichte bei hamleyhall


    Nigel Slater: The Christmas Chronicles*



    England | Irland | Schottland | Wales
    Großbritannien & Vereinigtes Königreich (UK)
    ... Land, Geschichte & Kultur
    ♥ Bücher | Filme & Serien | Musik | Theater
    ♥ Englisch lernen | Anglistik studieren | Urlaub
    ♥ British-Shop mit Spezialitäten, Marken & Geschenkideen

    Cottage Garden

    Typisch England... typisch England


    Der Cottage Garden ist ein Gartenstil ohne formale Strukturen, der durch einen Mix aus essbaren Pflanzen (Obst, Gemüse, Kräuter) und Zierblumen sowie durch den Einsatz traditioneller Materialien gekennzeichnet ist. Der Garten liegt klassischerweise direkt am Cottage, ist dicht bewachsen, von einer Hecke, Mauer oder einem Holzzaun umschlossen und hat ein Gartentor, z.B. mit einem Rosenbogen.


    Der Stil ist seit dem Elisabethanischen Zeitalter bekannt und gewann ab dem späten 19. Jh. in England (Vereinigtes Königreich / Großbritannien) als Gegensatz zu den formellen Gärten der Herrenhäuser stark an Beliebtheit.


    Als Zierblumen werden traditionelle Blumen gepflanzt wie z.B.


    Beliebte Heckenpfanzen sind Hagedorn (Hawthorn), Holunder (Elderberry) und Stechpalme (Holly).


    Klassische Kräuter für einen Cottage Garden sind: Eberraute (Southernwood), Katzenminze (Catmint), Lungenflechte (Lungwort), Mutterkraut (Feverfew), Salbei (Sage), Seifenkraut (Soapwort), Thymian (Thyme), Waldmeister (Sweet Woodruff), Wermut (Wormwood) und Ysop (Hyssop).


    Als Obst werden klassischerweise Äpfel (Apples) und Birnen (Pears) zur Zubereitung von Cider und Perry angebaut, außerdem Himbeeren (Raspberries) und Stachelbeeren (Gooseberries) beliebt.


    Alle Angaben ohne Gewähr.


    Tags: Typisch England | England | A-Z | Anglistik studieren


    Startseite Über uns Impressum British-Shop * Partnerlinks (inkl. Abbildungen)