• EnglandIrlandSchottlandWalesAnglistik studieren | Bestseller | Fernsehserien | Filme | Küche | Personen | Urlaub | Weihnachten in EnglandA-Z
  • England: Land, Kultur und Geschichte bei hamleyhall


    Nigel Slater: The Christmas Chronicles*



    England | Irland | Schottland | Wales
    Großbritannien & Vereinigtes Königreich (UK)
    ... Land, Geschichte & Kultur
    ♥ Bücher | Filme & Serien | Musik | Theater
    ♥ Englisch lernen | Anglistik studieren | Urlaub
    ♥ British-Shop mit Spezialitäten, Marken & Geschenkideen

    Hogmanay

    Typisch Schottland... typisch Schottland


    Hogmanay, das schottische Neujahrsfest, ist einer der wichtigsten schottischen Festtage - wichtiger als Weihnachten. Es wird am Abend des 31. Dezember bis in die frühen Morgenstunden des 1. Januar gefeiert. Auch der 2. Januar ist in Schottland (Vereinigtes Königreich / Großbritannien) ein Feiertag.


    Zum Jahreswechsel singt man um der Verstorbenen des vergegangenen Jahres zu gedenken Auld Lang Syne, das berühmte Lied nach dem Gedicht von Robert Burns (1759 bis 1796). Dabei ist es üblich, sich im Kreis aufzustellen und sich unterzuhaken.


    Ein traditionelles Gericht an Hogmanay ist Black Bun, ein schottischer Früchtekuchen.


    Üblich ist es, gleich nach Mitternacht oder später am Tag Nachbarn, Freunde etc. zu besuchen. Beim 'First Footing', also beim ersten Besuch im neuen Jahr, bringt man Geschenke mit: Whisky, Black Bun, Shortbread etc.


    Früher umschritten die Feiernden ein Feuer im Uhrzeigersinn und schlugen dabei mit einem Stock oder einer Feuerzange auf ein Bocksfell.


    Viele Schotten feiern Neujahr mit einem feierlichen Essen, bei dem 'Steak Pie' serviert wird.


    Silvester wird in vielen schottischen Städten mit großen öffentlichen Partys gefeiert.


    Alle Angaben ohne Gewähr.


    Tags: Typisch Schottland | Schottland | A-Z | Anglistik studieren


    Startseite Über uns Impressum British-Shop * Partnerlinks (inkl. Abbildungen)