• EnglandIrlandSchottlandWalesAnglistik studieren | Bestseller | Fernsehserien | Filme | Küche | Personen | Urlaub | Weihnachten in EnglandA-Z
  • England: Land, Kultur und Geschichte bei hamleyhall


    Nigel Slater: The Christmas Chronicles*



    England | Irland | Schottland | Wales
    Großbritannien & Vereinigtes Königreich (UK)
    ... Land, Geschichte & Kultur
    ♥ Bücher | Filme & Serien | Musik | Theater
    ♥ Englisch lernen | Anglistik studieren | Urlaub
    ♥ British-Shop mit Spezialitäten, Marken & Geschenkideen

    Schulen in England

    ... England von A bis Z




  • Englisches Schulsystem
  • In England (Vereinigtes Königreich / Großbritannien) besteht eine ganztägige Schul- bzw. Bildungspflicht für Kinder von 5 und 18 Jahren (bis 2015 nur bis zum Alter von 17 Jahren).

    Die 'Primary School' besteht aus Nursery (1 bis 4 Jahre), Reception (4 bis 5 Jahre) und Year 1 (5 bis 6 Jahre) bis Year 6 (10 bis 11 Jahre). Anschließend finden Prüfungen in Lesen und Mathematik statt (SATs). Inspektionen führt das 'Office for Standards in Education' (OFSTED) durch.

    Die 'Secondary School' geht von Year 7 (11 bis 12 Jahre) bis Year 13 ('Sixth Form', 17 bis 18 Jahre). In Year 10 und 11 bereiten sich die Schüler auf die Prüfung für das 'General Certificate of Secondary Education' (GCSE) vor. Anschließend können sie eine Ausbildung beginnen oder aber zwei weitere Jahre an der 'Comprehensive School' bleiben. In Year 12 und 13 belegen die Schüler dann drei oder vier Abiturfächer und schließen mit dem 'General Certificate of Education Advanced Level' (A-Level, Abitur) ab und können nun ein Studium an einer Universität aufnehmen. Alternativen zu den A-Levels sind BTEC, International Baccalaureate, Cambridge Pre-U etc.


  • Staatsschulen und 'Public Schools'
  • Neben den staatlichen Schulen gibt es in England auch 'Independent Schools', die auch als 'Private Schools' oder 'Public Schools' bezeichnet werden. Sie müssen sich nicht an das oben beschriebene nationale Curriculum halten. Diese Schulen verlangen Schulgeld und sind oft Internate ('Boarding Schools').

    Traditionell gab es Jungen- und Mädchenschulen, heute sind sie oft gemischt.

    Das 1440 gegründete Eton College (Berkshire) gilt als älteste 'Public School' Englands. Weitere bekannte 'Public Schools' sind Charterhouse School, Harrow School, Merchant Taylors' School, Radley College, Rugby School, Shrewsbury School, St Paul's School, Westminster School und Winchester College.

    'Public Schools' haben längere Ferien als staatliche Schulen. Ferienzeiten sind im Herbst (Autumn Half Term), Weihnachten und Neujahr (Christmas Holidays), im Februar (Spring Half Term), zu Ostern (Easter Holidays), im Mai (Summer Half Term) und im Juli und August (Summer Holidays).

    Die 'Public Schools' sind traditionell Schulen für die politische und wirtschaftliche Elite Englands. Während des British Empire sandten Offiziere und höhere Beamte ihre Kinder auf eine englische Schule, meist ein englisches Internat. Dort wuchsen die Kinder in einer britischen Kultur auf, während die Eltern für das britische Weltreich arbeiteten.

    Die Bindungen zur Schule blieben auch im späteren Leben stark. Es bildeten sich sogenannte 'Old Boy Networks', die auch heute noch bei der Karriere helfen.


  • Buchtipps
  • Enid Blyton: Malory Towers (Dolly), St. Clare's (Hanni und Nanni), Naughtiest Girl (ab 1940)

    Elinor Brent-Dyer: Chalet School (1925 bis 1970)

    Charlotte Bronte: Jane Eyre (1847), Villette (1853)

    Frances Hodgson Burnett: A little Princess (1905)

    CJ Daugherty: Night School

    Charles Dickens: Nicholas Nickleby (1838)

    Elizabeth George: Well-Schooled in Murder (1990)

    James Hilton: Goodbye, Mr. Chips (1934)

    Anthony Horowitz: Groosham Grange (1988 bis 1990)

    Thomas Hughes: Tom Brown's Schooldays (1857)

    Rudyard Kipling: Stalky & Co (1899)

    Michelle Magorian: Back Home (1984)

    Frank Richards: Billy Bunter (ab 1908)

    Joanne K. Rowling: Harry Potter (1997 bis 2007)

    Ronald Searle: St Trinian's (1948 bis 1953)

    Horace Annesley Vachell: The Hill (1905)

    Hugh Walpole: Jeremy at Crale (1927)

    P.G. Wodehouse: Mike (1909)



    Handbuch Fernweh: Der Ratgeber zum Schüleraustausch*



  • Filmtipps
  • Another Country (1984)

    Goodbye, Mr. Chips (1939)

    Goodbye Mr. Chips (2002)

    Harry Potter (2001 bis 2011)

    Jane Eyre (1997)

    Jane Eyre (2006)

    Jane Eyre (2011)

    Nicholas Nickleby (1977)

    Nicholas Nickleby (2001)

    St. Trinian's (seit 2007)

    The Browning Version (1951)

    The Browning Version (1994)

    Tom Brown's Schooldays (1951)

    Tom Brown's Schooldays (2005)


    Alle Angaben ohne Gewähr.


    Tags: England | A-Z


    Startseite Über uns Impressum British-Shop * Partnerlinks (inkl. Abbildungen)