• EnglandIrlandSchottlandWalesAnglistik studieren | Bestseller | Fernsehserien | Filme | Küche | Personen | Urlaub | Weihnachten in EnglandA-Z
  • England: Land, Kultur und Geschichte bei hamleyhall


    Poldark*

    ... mehr britische Serien & Miniserien

    Ostern in England

    ... mehr über Ostern in England



    England | Irland | Schottland | Wales
    Großbritannien & Vereinigtes Königreich (UK)
    ... Land, Geschichte & Kultur
    ♥ Bücher | Filme & Serien | Musik | Theater
    ♥ Englisch lernen | Anglistik studieren | Urlaub
    ♥ British-Shop mit Spezialitäten, Marken & Geschenkideen

    Englische Romane mit extra-viel Humor

    ... englische Romane von A bis Z



  • Douglas Adams
  • Humoristische Science Fiction wie 'The Hitchhiker's Guide to the Galaxy' und 'Dirk Gently'.


    Per Anhalter durch die Galaxis*

  • Kingsley Amis: Lucky Jim (Glück für Jim)
  • Der junge Historiker Jim Dixon kommt an eine kleine Universität in Nordengland.

  • Martin Amis: The Rachel Papers (Das Rachel-Tagebuch)
  • Die Beziehung des Teenagers Charles Highway zu seiner Freundin Rachel.

  • Anthony Burgess: Enderby-Reihe
  • Die Romanreihe über den Dichter Francis Xavier Enderby besteht aus: Inside Mr Enderby und Enderby Outside (Enderby), The Clockwork Testament (Das Uhrwerk-Testament) und Enderby's dark Lady.



  • Gilbert Keith Chesterton: Father Brown
  • Humorvolle Krimis über einen englischen Pfarrer, der Mordfälle löst.

  • Jonathan Coe
  • Satirische Romane über die neuere britische Geschichte wie 'The Rotter's Club' (Erste Riten).

  • Roald Dahl
  • Humorvolle Bücher für Kinder (z.B. 'Matilda') und makabre Geschichten für Erwachsene (z.B. 'Küsschen, Küsschen').

  • Charles Dickens
  • Dickens schuf mit Sam Weller, Mr. Krook, Miss Flite etc. Figuren, die tief im englischen Bewußtsein verankert sind.



  • Ben Elton
  • Schwarzer Humor.

  • Helen Fielding: Bridget Jones Romane
  • Die witzigen Abenteuer von Bridget Jones auf der Suche nach der großen Liebe und einer spannenden Karriere.

  • Henry Fielding: The History of Tom Jones, a Foundling (Tom Jones. Die Geschichte eines Findelkindes)
  • Tom Jones wird von dem gutmütigen Squire Allworthy adoptiert. Dessen Schwester Bridget heiratet den Mitgiftjäger Captain Blifil. Nach dessen jähem Tod entbrennt der Konkurrenzkampf von Tom und dem jungen Blifil um die Hand der schönen Nachbarstochter Sophie Western.

  • Stella Gibbons: Cold Comfort Farm
  • Das verwaiste Stadtkind Flora Poste zieht auf den Bauernhof ihrer Cousine Judith. Deren weitläufige und ausgesprochen neurotische Familie Starkadder führt den Hof mehr schlecht als recht. Die pragmatische Flora übernimmt schnell das Ruder.



  • George Grossmith: The Diary of a Nobody
  • Das Tagebuch beschreibt das Alltagsleben von Charles Pooter, einem Londoner Angestellter, der sich nicht als 'nobody' bezeichnet, sondern vielmehr gegenüber gesellschaftlich unter ihm Stehenden überaus wichtig nimmt. Andere Charaktere sind seine Frau Carrie, seine Freunde Mr. Cummings und Mr. Gowing und sein Sohn Lupin sowie dessen Verlobte Daisy Mutlar.

  • Nick Hornby
  • Romane wie 'Fever Pitch' ('Ballfieber'), 'About a Boy' ('About a Boy, oder: Der Tag der toten Ente') etc.

  • Jerome K. Jerome: Three Men in a Boat (Drei Mann in einem Boot)
  • Drei Freunde fahren mit dem Boot auf dem Thames (Themse) von Kingston nach Oxford.

  • David Lodge
  • Lodge schrieb mehrere Campusromane, u.a. 'Changing Places' (Ortswechsel), Small World (Schnitzeljagd), 'Nice Work' (Saubere Arbeit), 'Thinks...' (Denkt) und viele andere humorvolle Romane.



  • Compton Mackenzie
  • Schottland-Romane 'Whisky Galore' und 'Monarch of the Glen'.

  • Alexander McCall Smith
  • Humoristische Romane über Professor Dr. von Igelfeld, die Bewohner eines Hauses in Edinburgh (Schottland) bzw. London. - London-Romane, Schottland-Roman.

  • A.G. Macdonell: England, their England
  • Satire über das England der 1920er Jahre.

  • John Niven
  • Satirische Romane über die Plattenindustrie ('Kill your Friends'), Religion ('Gott bewahre') etc.



  • Terry Pratchett: Scheibenwelt-Romane
  • Die Fantasyromane sind Parodien auf das eigene Genre. So werden hier z.B. Dinge real, sobald man an sie glaubt.


    Terry Pratchett: Scheibenwelt-Box

  • Tom Sharpe
  • Gesellschaftssatiren wie 'Klex in der Landschaft' (Blott on the Landscape) und 'Schwanenschmaus in Porterhouse' (Porterhouse Blue).

  • Leslie Thomas: The Virgin Soldiers
  • Die Liebesabenteuer eines britischen Soldaten, der während der 'Malayan Emergency' (1948 bis 1960) in Singapur stationiert ist.

  • David Walliams
  • Kinderbücher wie 'Mr. Stink', 'Ratburger' etc.


    David Walliams: Boogie Bear*



  • Evelyn Waugh: Scoop (Der Knüller bzw. Die große Meldung)
  • Durch eine Verwechlung wird William Boot von dem Sensationsblatt 'Daily Beast' nach Afrika geschickt, um von dem dortigen Bürgerkrieg zu berichten.

  • Oscar Wilde
  • Theaterstücke wie 'The Importance of being Earnest'.

  • P.G. Wodehouse
  • Wodehouse ist der Autor zahlreicher Geschichten über Psmith, Jeeves, Jeeves und Wooster, Psmith, Lord Emsworth (Blandings Castle), Picadilly Jim etc.




    Alle Angaben ohne Gewähr.


    Tags: Buchtipps | England | UK: A-Z


    Startseite Über uns Impressum Datenschutz British-Shop * Partnerlinks (inkl. Abbildungen)