• EnglandIrlandSchottlandWalesAnglistik studieren | Bestseller | Fernsehserien | Filme | Küche | Personen | Urlaub | Weihnachten in EnglandA-Z
  • England: Land, Kultur und Geschichte bei hamleyhall


    Poldark*

    ... mehr britische Serien & Miniserien

    Ostern in England

    ... mehr über Ostern in England



    England | Irland | Schottland | Wales
    Großbritannien & Vereinigtes Königreich (UK)
    ... Land, Geschichte & Kultur
    ♥ Bücher | Filme & Serien | Musik | Theater
    ♥ Englisch lernen | Anglistik studieren | Urlaub
    ♥ British-Shop mit Spezialitäten, Marken & Geschenkideen

    Viktorianisches Zeitalter

    William Makepeace Thackeray

    ... englische Autoren und andere Autoren aus Großbritannien & Irland




  • Leben
  • William Makepeace Thackeray (1811 bis 1863) wurde als Sohn eines Kolonialbeamten in Britisch-Indien geboren und verbrachte - nach England (Vereinigtes Königreich / Großbritannien) gekommen - seine Schulzeit in der renommierten Privatschule Charterhouse und später am 'Trinity College' in Cambridge (Cambridgeshire).

    1832/33 verlor er sein geerbtes Vermögen, war gezwungen, sein müßiggängerisches Leben aufzugeben und einem Broterwerb nachzugehen. Das wurde von ihm jedoch nicht als traumatisch empfunden wie etwa von Charles Dickens, da ihm Herkunft und Rang einen festen Platz in der Gesellschaftshierarchie des Viktorianischen Zeitalters sicherten.

    Er ging nach Paris, um Kunst zu studieren, kehrte 1837 nach London zurück und begann als Journalist zu arbeiten. Mehrere Jahre als Herausgeber und Mitarbeiter verschiedener Zeitungen und Zeitschriften ließen ihn zu einem der besten und vielseitigsten Journalisten seiner Zeit werden. Er schrieb u.a. für 'Frazer's Magazine', 'The Morning Chronicle' und 'Punch'.

    Der literarische Durchbruch gelang ihm 1848 mit Vanity Fair. Die nachfolgenden Romane machten des viktorianischen Autor finanziell unabhängig. 1859 wurde er Herausgeber des neugegründeten 'Cornhill Magazine', für das er selbst Fortsetzungsromane verfasste und u.a. Anthony Trollope als Autor gewann. Als er am Weihnachtsabend 1863 überraschend verstarb, hatte er sein verlorenes Vermögen wiedergewonnen.


  • Thackeray Romane

  • Rebecca and Rowena (Rebecca und Rowena)
  • Fortsetzung von 'Ivanhoe' von Walter Scott.


  • The History of Henry Esmond, Esq. (Die Geschichte des Henry Esmond)
  • Henry Esmond wächst bei dem Grafen Thomas Castlewood und später bei dessen Erben Francis auf. Als dieser Lord Mohun im Duell unterliegt, erfährt er ein Familiengeheimnis.


  • The History of Pendennis (Die Geschichte von Pendennis)
  • Der verarmte Arthur Pendennis wächst zusammen mit seiner Pflegeschwester Laura Bell bei seinem Vormund Major Pendennis auf.


  • The Memoirs of Barry Lyndon, Esq. (Die Memoiren des Junkers Barry Lyndon)
  • Der Ire Barry Lyndon will den Aufstieg in die englische Aristokratie schaffen. - Der Abenteuerroman basiert auf dem Leben von Andrew Robinson Stoney.


  • The Newcomes. Memoirs of a most respectable family (Die Newcomes. Geschichte einer sehr ehrbaren Familie)
  • Colonel Newcome wurde selbst von seiner Familie in eine 'falsche Ehe' gezwungen. Nur verwehrt er seinem Sohn Clive eine Liebesheirat.


  • The Snobs of England (Die Snobs von England. Von einem, der dazugehört)
  • Die satirischen Essays und Skizzen erschienen 1846/47 in der Zeitschrift 'Punch' und 1848 als Buchausgabe.


  • The Virginians (Die Virginier)
  • Die Fortsetzung von 'Henry Esmond' erzählt die Geschichte von dessen beiden Enkeln George und Henry Warrington, die in den Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg verwickelt werden.



    Jahrmarkt der Eitelkeiten*



  • Vanity Fair. Or a Novel without Hero (Jahrmarkt der Eitelkeit oder Ein Roman ohne einen Helden)
  • Die brave Amelia Sedley und die skrupellose Abenteurerin Rebecca Sharp.


  • Weitere Werke von William Makepeace Thackeray (Auswahl)
  • A Shabby Genteel Story

    Catherine

    Denis Duval

    The Rose and the Ring

    The Adventures of Philip

    The Yellowplush Papers


  • William Makepeace Thackeray Verfilmungen
  • Barry Lyndon (1975)

    Vanity Fair (1998, BBC)

    Vanity Fair (2004)




    Aktuelle Buchtipps bei hamleyhall:




    Kindle*

    ... plus E-Books.


    Sebastian Faulks: Where my Heart used to beat*

    ... mehr Bestseller, aktuelle Romane und Klassiker


    Die Clifton Saga: Winter eines Lebens*

    ... mehr Historische Romane & historische Krimis


    Harry Potter und das verwunschene Kind*

    ... mehr Kinderbücher & Jugendbücher


    Linda Green: While my Eyes were closed*

    ... mehr Krimis & Thriller




    Alle Angaben ohne Gewähr.


    Tags: Buchtipps | England | UK: A-Z


    Startseite Über uns Impressum Datenschutz British-Shop * Partnerlinks (inkl. Abbildungen)